Archiv für das Schlagwort Neumünster

Rechtspopulismus als Strategie und Ideologie – Wie ist die Lage in Schleswig-Holstein? Wie umgehen mit der AfD?

Mit:
Tim Gijsemans, Referent „Regionales Beratungsteam gegen Rechts Schleswig-Holstein“ Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher DIE LINKE. Schleswig-Holstein
In Europa haben rechtspopulistische und nationalistische Kräfte Zulauf, mit der AfD und Pegida mittlerweile auch verstärkt in Deutschland. In Zeiten, wo viele Menschen bei uns Schutz suchen, setzen sie auf Rassismus und nationalistische Ressentiments. Laut aktueller Umfragen könnte die AfD in …

... weiterlesen »

Kein Platz für Nazis und Rassisten! – Ein Platz für Geflüchtete!

Wie in der vergangenen Woche bekannt wurde, will der rechtsextreme Zusammenschluss
„Neumünster wehrt sich“ am Sonnabend, 21. Mai 14:00 Uhr eine „Demo/Kundgebung“ in
Neumünster durchführen. Er will dort seine rassistische und
völkische Hetze („Asylbetrug“ und „Überfremdung“)
verbreiten. Das Neumünsteraner „Bündnis gegen Rechts“
ruft aus diesem Anlass zu Protesten gegen Rassismus und
Rechtsextremismus auf und wird am 21. Mai um 13:30 Uhr
eine …

... weiterlesen »

Neumünster: Ein Platz für Flüchtlinge. Kein Platz für Nazis! – Let’s do it again!

Wir haben in Neumünster ein breites Bündnis das Menschen aufnimmt, die vor Krieg, Schändung und
zerstörender Gewalt geflüchtet sind, zur Ruhe kommen lässt und auf ihrem weiteren Weg begleitet und berät.
Das ist schlicht ein Gebot der Menschlichkeit.
Kundgebung gegen rassistische Hetze von Nazis am 28.02.2016
Das Bündnis gegen Rechts (BgR) Neumünster, ruft zum 28. Februar 2016, um 1155 …

... weiterlesen »

Kampf-Drohnen über Schleswig-Holstein ?

Das Friedensforum Neumünster lädt ein:
Zur geplanten Stationierung von bewaffneten Kampf-Drohnen im Fliegerhorst Jagel (SL) informiert Lühr Henken, AG-Friedensforschung, Kassel
Mit dieser Infoveranstaltung wendet sich das neu gegründete Friedensforum Neumünster erstmalig an die breite Öffentlichkeit. Bei den „Frauen für den Frieden“ von der Ökumenischen Arbeitsstelle Altholstein beteiligt sich das Friedensforum zukünftig an den monatlichen Mahnwachen in Neumünster …

... weiterlesen »

Die gekaperte Demokratie? Die Ukraine, Russland und der Westen

Diskussionsrunde mit dem Osteuropaexperten Kai Ehlers Moderation: Dr. Heinrich Wadle Kai Ehlers ist Publizist und lebt in Hamburg. Als guter Russlandkenner war er auch Mitautor der soeben erschienenen Bücher: „Ein Spiel mit dem Feuer“ wie „Ukraine im Visier“, in denen Entstehung, Ablauf und Hintergründe der Ukraine-Krise ausgeleuchtet werden. Auch wenn die Ukraine momentan aus den …

... weiterlesen »

Interkulturelle Woche Neumünster

29. September 2014

,

Interkulturelle Woche Neumünster

Am Sonnabend, den 20.9.2014 wurde die Interkulturelle Woche auf der Klosterinsel unter dem Motto “Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern” eröffnet.
Es beteiligten sich 26 Vereine und Verbände. Es gab einige folkloristische Darbietungen und ein Gorodki-Turnier. Siehe Bilder.
Wir beteiligten und mit Zelt, Infostand und unserer Neofa-Ausstellung. Die Beteiligung war gut, hätte aber noch besser sein können, da parallel …

... weiterlesen »

Tage der Demokratie in Neumünster

29. September 2014

,

Demokratietage in Neumünster

Die Tage der Demokratie im Kiek In in Neumünster wurden unter Anderem von amtierenden Innenminister Breitner und Oberbürgermeister Tauras am Donnerstag, den 18.9.2014 mit ca. 200 Teilnehmern eröffnet. Der Verein für Toleranz und Zivilcourage hat die Tage der Demokratie veranstaltet, wobei besonders Dieter und Christiane H. für Ihre hervorragende Organisation gedankt werden sollten. Bis Freitag, den 19.9. gab …

... weiterlesen »