Artikel

Was konnten sie tun?

6. Januar 2015

Veranstaltungsreihe „erinnern um zu lernen — gedenken um zu verändern“
Die Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 in Deutschland brachte tiefgreifende Veränderungen mit sich und schuf tiefes Unrecht. Der Widerstand aus der Arbeiterbewegung, aus politischen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen wurde von den Nazis systematisch verfolgt und zerschlagen. Nur kleinere Gruppen und Einzelpersonen konnten sich noch den Verletzungen der …

... weiterlesen »

Antifaschistische Nordkonferenz 2015

27. Dezember 2014

Die antifaschistische Nordkonferenz 2015 findet vom 20. bis 22. März 2015 in der antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh statt.
Inhaltliche Schwerpunkte sind die beiden Referate von Andreas Kemper (AfD, Entstehung und Ideologie) und Sabine Lösing (AfD im Europaparlament und Militarisierung der europäischen Außenpolitik).
Programm Nordkonferenz 2015

... weiterlesen »

Interkulturelle Woche Neumünster

29. September 2014

,

Interkulturelle Woche Neumünster

Am Sonnabend, den 20.9.2014 wurde die Interkulturelle Woche auf der Klosterinsel unter dem Motto “Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern” eröffnet.
Es beteiligten sich 26 Vereine und Verbände. Es gab einige folkloristische Darbietungen und ein Gorodki-Turnier. Siehe Bilder.
Wir beteiligten und mit Zelt, Infostand und unserer Neofa-Ausstellung. Die Beteiligung war gut, hätte aber noch besser sein können, da parallel …

... weiterlesen »

Tage der Demokratie in Neumünster

29. September 2014

,

Demokratietage in Neumünster

Die Tage der Demokratie im Kiek In in Neumünster wurden unter Anderem von amtierenden Innenminister Breitner und Oberbürgermeister Tauras am Donnerstag, den 18.9.2014 mit ca. 200 Teilnehmern eröffnet. Der Verein für Toleranz und Zivilcourage hat die Tage der Demokratie veranstaltet, wobei besonders Dieter und Christiane H. für Ihre hervorragende Organisation gedankt werden sollten. Bis Freitag, den 19.9. gab …

... weiterlesen »

Folk gegen Krieg und Faschismus

geschrieben von Christel Pieper

1. September 2014

, , ,

Folk gegen Krieg und Faschismus Angela Altmann: Geige, Querflöte, Gesang Peter Schenzer Irish Bouzoukis(Ex. Rotdorn): , Gesang

Am Freitag, den 29. Aug. 2014 erlebten wir im Gewerkschaftshaus Kiel im Emma-Sorgenfrey-Foyer einen Liederabend, der mit seinen ausgewählten Texten zum Nachdenken anregte. Die Texte führten uns nicht nur die Sinnlosigkeit der Kriege vor Augen, sondern auch die individuellen Leiden der Menschen.

... weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch liebe Marianne zum 85. Geburtstag,

29. Juli 2014

Marianne Wilke

“Die Vernichtung des Faschismus mit seinen Wurzeln, der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel”
aus dem “Schwur von Buchenwald”
Liebe Marianne,
Der Schwur von Buchenwald, gesprochen von den überlebenden Häftlingen des Konzentrationslagers Buchenwald am Grabe ihrer ermordeten Kameraden, ist für dich von Jugend an Leitlinie deines Lebens. Selbst nur durch glückliche Fügung …

... weiterlesen »

Stoppt den Krieg in Gaza – Erklärung des Bundesausschuss Friedensratschlag

25. Juli 2014

, , ,

Waffenstillstand
Rückzug der israelischen Armee
Einstellung der Raketenangriffe
Friedensbewegung sieht den Westen in der Pflicht

... weiterlesen »

Abschiebung – Protest in Heideruh

26. Juni 2014

, ,

Protest in Heideruh

Ein persönlicher Bericht zur geplanten Abschiebung am 25.06.2014 von Ashraf Y. aus Heideruh nach Ungarn.
Gegen 23 Uhr Ankunft in Heideruh. Die Stimmung vor dem Hauptgebäude der antifaschistischen Begegnungsstätte ist gedrückt. Die Unterstützergruppe der Flüchtenden verabschiedet sich vorsichtshalber schon eine Stunde vor dem Tag der geplanten Abschiebung von Ashraf.
Vor 10 Tagen wurde Ashraf mitgeteilt, er habe …

... weiterlesen »

Keine Ruhe für Nazis & Rassisten! „Deutsche Stimme zumachen!“ Eindrücke vom Aktionstag in Riesa am 21. Juni 2014

25. Juni 2014

Aktionstag in Riesa - Deutsche Stimme zumachen

Seit dem Jahr 2000 befindet sich der NPD-Verlag „Deutsche Stimme“ im sächsischen Riesa, einer kleinen Industriestadt zwischen Dresden und Leipzig. Antifaschistische Proteste hatten den Verlag aus seinem bisherigen Standort in Bayern vertrieben. Hier in Riesa hoffte der Nazi-Verlag Ruhe zu finden; eine Hoffnung, die zunächst auch aufging. In einem feinen Stadtviertel hat sich der Verlag, …

... weiterlesen »

Titanic – Happening

25. Juni 2014

,

Kunstaktion Titanic versenken

Nachdem wir das Ende des „Club 88“ in Neumünster gefeiert haben, gingen wir vom Bündnis gegen Rechts die zweite Nazikneipe, die Titanic in NMS an. Sie dient NPD-Kadern, Rechtsradikalen sowie Leuten aus dem kriminellen Rockermilieu als Treffpunkt.
Die Aufführung des Theaterstücks „Der Untergang der Titanic“ von Hans Magnus Enzensberger in der Stadthalle animierte uns zu einem …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten